Herzlich willkommen beim SPD-Ortsverein Bischofswerda und Umgebung

Vorsitzende Dr. Uta Strewe

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich begrüße Sie recht herzlich auf unserer Webseite.

Die SPD in der Region Bischofswerda lebt von ihren aktiven und engagierten Mitgliedern. Egal ob die Schulwegsicherheit der Kinder vor der Grundschule Süd, die neue Kita-Konzeption für Bischofswerda oder die Unterstützung von Feuerwehren und Vereinen, wir setzen uns für Ihre Belange ein.

Lernen Sie uns kennen und machen Sie mit. Gemeinsam gestalten wir das Miteinander in Bischofswerda und den umliegenden Gemeinden. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht.

Unsere Mitgliederversammlungen finden in der Regel alle zwei Monate zu einem bestimmten politischen Thema in unserem SPD-Büro in der Hans-Volkmann-Str. 1 ins Bischofswerda statt. In den jeweils anderen Monaten treffen wir uns zu einem politischen Stammtisch im "Casa Mia". Sie sind herzlich eingeladen.

Außerdem ist unsere Büro jeweils montags und freitags besetzt, hier können Sie Ihre Anliegen vorbringen oder sich vorab gezielt mit einem Abgeordneten verabreden.

Alle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebookseite: https://www.facebook.com/SPD-Ortsverein-Bischofswerda-u-U-355523441460/

Mit freundlichen Grüßen

Ihre

Uta Strewe

 

15.07.2017 in Allgemein

Prominente Unterstützung für unsere Bundestagskandidatin

 
Uta Strewe mit dem Schlagersänger Roland Kaiser

Auf Einladung von Roland Kaiser am 04.06.2017, Uta Strewe backstage auf dem Hutberg in Kamenz. „Vielen Dank, Roland, dass du mich im Wahlkampf unterstützen willst!“

Roland Kaiser gilt als einer der erfolgreichsten Interpreten deutschsprachiger Schlagermusik. Zu seinen bekanntesten Titeln zählen u.a. „ Frei, das heißt allein, Sieben Fässer Wein, Lieb mich ein letztes Mal, Dich zu lieben, Manchmal möchte ich schon mit dir und Alles, was du willst“. Ein jährliches Highlight sind auch seine Konzerte bei den Dresdner Filmnächten am Elbufer („Kaisermania“). Seit 2002 ist er Mitglied der SPD und war Teilnehmer der Bundesversammlung am 12. Februar 2017 zur Wahl des deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Der überzeugte Sozialdemokrat erhielt 2011 für sein soziales Engagement den Ehrenpreis der Solidarfonds Stiftung NRW. Im Jahr 2012 wurde ihm außerdem der Kultur-Preis der B.Z. in Berlin verliehen sowie der Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen. Zudem ist Roland Kaiser Botschafter des Kinderhospizes Mitteldeutschland e.V. in Tambach-Dietharz sowie der Albert Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke, „SchrittMacher“ der Tom Wahlig Stiftung, der DSO - Deutsche Stiftung Organtransplantation, der Rudolf Pichlmayr Stiftung sowie der Stiftung AtemWeg.

(Quelle: eventim.de/roland-kaiser-biografie)

 

 

22.12.2016 in Ortsverein

SPD besuchte Anne Frank Ausstellung

 

Am 10. Dezember besuchten die Mitglieder des SPD-Ortsvereins die Anne Frank Ausstellung im Goethe-Gymnasium in Bischofswerda.

Durch die Ausstellung geführt wurden wir von den Peer-Guides Anton und Olli, die einen prima Job machten und einzelne Abschnitte mit viel Fachwissen vorstellten.

Es ist immer wieder unglaublich was damals passiert ist. Wie gleichgültig und brutal viele Deutsche mit Juden und anderen Minderheiten umgingen.

Das kleine Mädchen Anne Frank hat dieses Elend in ihrem Tagebuch dokumentiert und durch die Veröffentlichung dieses Buches, nach ihrem Tod im Konzentrationslager, einen wichtigen Beitag gegen das Vergessen geleistet.

Es sollte uns Mahnung sein, allen heutigen Bestrebungen zur Diskriminierung von Minderheiten, entschieden entgegen zu treten und einen Riegel vorzuschieben.

Die SPD stand und steht für Toleranz und Respekt vor dem Anderen!

 

18.11.2016 in Allgemein

Anne Frank Ausstellung in Bischofswerda

 

Vom 1.12. bis 22.12.2016 wird im Goethe Gymnasium in Bischofswerda die Wanderausstellung "Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte" zu sehen sein.

Das Besondere an der Ausstellung ist, dass im Vorfeld 30 jugendliche Peer Guides ausgebildet werden, die durch die Ausstellung führen und in der Folge über das Anne Frank Zentrum zu eigenen kleinen Projekten für Demokratie und gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus angeleitet werden. Es wird also besonderer Wert auf die pädagogische wie gesellschaftspolitische Nachhaltigkeit gelegt.

Für alle SPD-Mitglieder gibt es eine Führung am 10.12.2016 - Details unter Termine. Der Flyer zur Ausstellung ist unter dem Menüpunkt Downloads als pdf verfügbar.

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Mitglied werden!

Mitglied werden!

WebsoziInfo-News

25.07.2017 08:54 Die Menschen dürfen von der Politik zu Recht gute Arbeit erwarten
Interview mit Thomas Oppermann in der Guten Arbeit In der Arbeitsmarktpolitik, aber auch in der Sozial- und Familienpolitik habe die SPD-Fraktion sehr viel erreicht, sagt ihr Fraktionsvorsitzender. Im Interview zieht Thomas Oppermann Bilanz als Fraktionschef und erklärt, wie man das Vertrauen in die Politik stärken kann. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

24.07.2017 19:53 Viel erreicht, noch viel vor
Christine Lambrecht über die Arbeitsmarktpolitik der SPD-Fraktion Zum Ende der Legislaturperiode ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen. Die Erste Parlamentarische Geschäftsführerin erläutert die Erfolge der SPD-Fraktion und zeigt auf, wo die Unionsfraktion sich sperrte. „Wir sind die treibende Kraft in dieser Koalition und konnten vieles für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer erreichen – auch wenn

24.07.2017 19:52 Thorsten Schäfer-Gümbel zu den kulturpolitischen Leitlinien des Kulturforums der Sozialdemokratie
Zur einstimmigen Verabschiedung der kulturpolitischen Leitlinien des Kulturforums der Sozialdemokratie durch den SPD-Parteivorstand erklärt der Vorsitzende des Kulturforums der Sozialdemokratie und stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel: Unsere Leitlinien sind in den letzten Jahren im intensiven und differenzierten Diskurs des Kulturforums der Sozialdemokratie mit wichtigen Akteuren des Kunst- und Kulturbereiches entstanden. Die SPD positioniert sich damit klar in

16.07.2017 18:30 Der Plan für „Das moderne Deutschland“
Nicht auf die Zukunft warten. Machen! Zukunft, Gerechtigkeit und Europa. Das sind die Kernthemen des Plans, den Martin Schulz am Sonntag vor vielen Hundert Gästen auf der Veranstaltung „Das moderne Deutschland“ vorstellte. Er werde in die Zukunft investieren, damit unsere Kinder mindestens genauso gut leben können wie wir. Und zwar massiv: in Schulgebäude, in gut

14.07.2017 10:03 Die Ergebnisse des deutsch-französischen Ministerrates sind wenig ambitioniert
SPD-Fraktionsvize Schneider kritisiert die Ergebnisse des Treffens von Merkel mit dem französischen Präsidenten Macron – die Kanzlerin müsse darlegen, wie sie zur Eurozone stehe. „Frau Merkel hatte bei ihrem ersten Treffen mit dem neugewählten französischen Präsidenten hohe Erwartungen an eine Stärkung und Vertiefung der Eurozone geweckt. Gemessen daran sind die Ergebnisse des heutigen deutsch-französischen Ministerrates

Ein Service von websozis.info