Herzlich willkommen beim SPD-Ortsverein Bischofswerda und Umgebung

Vorsitzende Anja Hennersdorf

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich begrüße Sie recht herzlich auf unserer Webseite.

Die SPD in der Region Bischofswerda lebt von ihren aktiven und engagierten Mitgliedern. Egal ob die Schulwegsicherheit der Kinder vor der Grundschule Süd, die neue Kita-Konzeption für Bischofswerda oder die Unterstützung von Feuerwehren und Vereinen, wir setzen uns für Ihre Belange ein.

Lernen Sie uns kennen und machen Sie mit. Gemeinsam gestalten wir das Miteinander in Bischofswerda und den umliegenden Gemeinden. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht.

Unsere Mitgliederversammlungen finden in der Regel alle zwei Monate zu einem bestimmten politischen Thema in unserem SPD-Büro in der Hans-Volkmann-Str. 1 in Bischofswerda statt. In den jeweils anderen Monaten treffen wir uns zu einem politischen Stammtisch. Sie sind herzlich eingeladen.

Außerdem ist unsere Büro jeweils montags und freitags besetzt, hier können Sie Ihre Anliegen vorbringen oder sich vorab gezielt mit einem Abgeordneten verabreden.

Alle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebookseite: https://www.facebook.com/SPD-Ortsverein-Bischofswerda-u-U-355523441460/

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Ortsvorstand

 

10.02.2020 in Kommunales

Informationsveranstaltung Organspende

 

Damit die Debatte zur Organspende nach dem Beschluss des Bundestages zur erweiterten Zustimmungslösung nicht wieder aus den Augen verloren wird, haben wir heute am 06.02 in einer gut besuchten Informations- und Diskussionsveranstaltung nochmal für dieses Thema sensibilisiert. Vielen Dank an Frau Dr. Engemann für ihre fachlichen Ausführungen und an die Bürgerinnen und Bürger für die interessanten Fragen und Diskussionsbeiträge.

Schreiben Sie uns gern auch zum Thema Organspende oder zu anderen Themen: info@spd-bischofswerda.de

 

29.01.2020 in Ortsverein

Holocaust-Gedenktag

 

Heute den 27.01.2020, am 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz haben wir mit Bürgerinnen und Bürgern aus Bischofswerda der jüdischen Familie Hoffmann aus Bischofswerda gedacht und an den Stolpersteinen in der Bischofstraße 15 an ihr Schicksal erinnert.

Wenn wir nicht mehr erinnern, vergessen wir und wenn wir vergessen, dann laufen wir Gefahr, dass sich diese Verbrechen an der Menschlichkeit wiederholen. Dass dies nicht geschieht ist die Verantwortung unserer Generation, die wir übernommen haben, übernehmen müssen.

 

13.11.2019 in Kommunales

"Goodbye Elterntaxi"

 

Der Auto Club Europa, ACE war heute am 12.11.19 auf Einladung der Initiative von Aniko und Danilo Heinze in Bischofswerda aktiv. "Goodbye Elterntaxi" nennt sich die ACE Sicherheitsaktion. Mit Vorort waren Oberbürgermeister Prof. Holm Große, Ilko Keßler, das Ordnungsamt, Stadtrat Sven Urban und Vertretern der Presse am Schulstandort Kirchstraße. Fazit, die Eltern machen hier vieles richtig, einige wenige ignorieren jedoch Halteverbote und schaffen damit zusätzliches Gefahrenpotential für die Schüler*innen. Der Schulstandort verfügt über einen nahen Großparkplatz mit direkter und sicherer Anbindung an die Schule. Dieser sollte von den Eltern genutzt werden. Weiterführende Informationen finden Sie unter folgendem Link:

 


https://www.saechsische.de/plus/wie-kinder-sicherer-zur-schule-kommen-5139142.html

 

07.11.2019 in Ortsverein

Wahl des Ortsvorstandes

 

Heute haben wir in unserer Jahreshauptversammlung unseren neuen Ortsvereinsvorstand gewählt, auf das vergangene Jahr zurückgeblickt und gute Ideen für das kommende Jahr gesammelt.

Darüber hinaus haben wir uns auch sehr gefreut, zwei neue Mitglieder begrüßen zu dürfen.

 

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

WebsoziInfo-News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

19.02.2020 11:47 Kerstin Tack zu Grundrente
Die Grundrente kommt – und zwar wie geplant ab 2021. Es ist gut, dass nun alle strittigen Fragen geklärt sind und das Kabinett heute den Weg für die Grundrente frei gemacht hat. Denn darauf haben jene Menschen, die im Alter zu wenig haben, weil sie viele Jahre für wenig Geld gearbeitet haben, lange gewartet. „Ein

17.02.2020 20:21 Bärbel Bas zur Bertelsmann-Studie / Gesetzliche Krankenversicherung
Die Krankenversicherung muss solidarisch finanziert werden Würden auch privat Versicherte in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen, würden deren Beiträge laut einer Studie drastisch sinken. SPD-Fraktionsvizin Bas macht deutlich, wo ihre Fraktion steht. „Die private Krankenversicherung kommt der gesetzlichen Krankenversicherung teuer zu stehen. Gerade die, die mehr verdienen, beteiligen sich nicht an der Solidargemeinschaft. Wir fordern daher schon

Ein Service von websozis.info